Bergedorfer Hafen

Die Kaimauern des Bergedorfer Hafens sind die Landungsbrücken Bergedorfs. Von hier aus kann man das Revier mit verschiedenen Fahrgastschiffen entdecken. Wenn Sie selbst ein kleines Sportboot besitzen, ist der Bergedorfer Hafen das ideale Ziel für einen idyllischen Wochenendtörn. Der öffentliche Anleger „Serrahn” liegt mitten im historischen Stadtkern Bergedorfs und bietet ideale Voraussetzungen zum Einkaufen und zu einem Stadtbummel. Auf der Uferseite, die dem historischen Lastenkran des Hafens entgegen gesetzt ist, findet sich ein 40 m breiter Feststeg für Sportboote. Die Wassertiefe beträgt mindestens 1,50 m (Durchfahrtshöhe: 3,20 m). Ein weiterer Anleger befindet sich in der Nähe des Hafens am Lichtwarkhaus (bitte beim Hausmeister melden: 040 42891 2512).

Route berechnen Zur Webseite
Ort merken Teilen Bearbeiten

  • BAGB
    Barrierearm für Gehbehinderte
  • BAR
    Barrierearm für Rollstuhlfahrerinnen
  • BAH
    Barrierearm für Hörbehinderte
  • BFGB
    Barrierefrei für Gehbehinderte
  • BFB
    Barrierefrei für Blinde

Entdecke Deinen
Lieblingsplatz!

Seite wird geladen...

Augenblick, die Seite wird geladen...

Drehe das Telefon ins Hochformat, um die Seite richtig nutzen zu können.